„Der schönste Weihnachtsbaum im Bundestag“

Feierliche Übergabe des Weihnachtsbaumes der Lebenshilfe e.V. Rastatt/Murgtal im Bundestag am 30. November 2018

Eine schöne Tradition im Bundestag ist die feierliche Übergabe des Weihnachtsbaumes der Lebenshilfe. Der besonders prominent platzierte Weihnachtsbaum im Paul-Löbe-Haus wurde in diesem Jahr von der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal geschmückt. Der Schmuck wurde von Menschen mit und ohne Behinderung handgefertigt.

Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau nahm den Baum symbolisch entgegen mit den Worten: „Das ist der schönste Weihnachtsbaum im Bundestag“. Stimmungsvoll war vor allem die musikalische Begleitung der Lebenshilfe-Gruppe bei Kaffee und Christstollen.

Rund 30 Bewohner der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal kamen für den Festakt nach Berlin angereist. Dafür bekamen Sie über spezielle Besucherkontingentplätze unter anderem von den FDP-Bundestagsabgeordneten Judith Skudelny und Christian Jung einen Reisekostenzuschuss.


Der Weihnachtsbaum, an dem die Abgeordneten häufig vorbei kommen, setzt ein Zeichen für die Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderung. Der Baumschmuck wird jedes Jahr von einem anderen Verein der Lebenshilfe überreicht. (TJ)