Freie Demokraten: Digitalisierung und Bildung schließen sich nicht gegenseitig aus

Ende Januar 2019 fand im Öhringer Jugendzentrum „Fiasko“ eine Podiumsdiskussion der Freien Demokraten zum Thema „Digitalisierung und Bildung“ statt. Zum Start des Kommunal- und Europawahlkampfes diskutierten u.a. der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), des Landesvorsitzende der Jungen Liberalen und FDP-Europakandidat Valentin Abel sowie Vertreter von GEW und Schulen.

Bei der Veranstaltung betonten Christian Jung und Valentin Abel gemeinsam, dass sich Digitalisierung und Bildung nicht gegenseitig ausschließen, sondern ergänzen würden. Deshalb wolle die FDP den nationalen Digitalpakt auch auf drei Säulen stellen: