24-Stunden-Baustellen und kürzere Klagewege

BNN – Badische Neueste Nachrichten / Bruchsaler Rundschau vom 20. Oktober 2017 über die Sondierungsverhandlungen von CDU, Freien Demokraten, Grünen und der CSU:

„Das Thema Verkehr spielt auch bei FDP-Mann Jung eine große Rolle. Der Bruchsaler hat schon im Wahlkampf in Sachen zweite Rheinbrücke gewirbelt. Für die B-35-Ost-Umgehung in Bruchsal schwebt ihm eine Tunnellösung vor. „Was wäre denn die Alternative?“, fragt er sich. Bisher wisse niemand, was ein Tunnel kostet. Man könne jetzt die Chance nutzen, eine große Lösung zu schaffen, glaubt Jung.

Und: „Wir müssen die Klagewege verkürzen für derart wichtige Infrastrukturprojekte.“ 24-Stunden-Baustellen auf vielbefahrenen Autobahnen, mehr Privatisierungen beim Straßenbau, und „Deutschland reparieren“ – die Liberalen, so verkörpert es zumindest Christian Jung, haben wieder Oberwasser. „Wir haben ja auch einen Bildungsurlaub hinter uns“, erklärt er mit Blick auf die zurückliegende Wahlperiode, da die FDP nicht im Bundestag vertreten war.“ #fdp #infrastruktur #bruchsal