FDP will Testfeld für autonomes Fliegen in der Region Karlsruhe

Politiker der Freien Demokraten besuchten Unternehmen Volocopter in Bruchsal

Bruchsal/Karlsruhe. Die Freien Demokraten setzen sich für ein Testfeld für autonomes Fliegen in der Region Karlsruhe ein. „Neben dem Testfeld für autonomes Fahren sollten wir uns auch mit dem Fliegen beschäftigen und neue Forschungs-Infrastrukturen aufbauen, um dadurch Wissenschaftler und Fachkräfte in der Region auch im Luftverkehrsbereich zu binden“, sagte FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) nach einem Besuch bei der international tätigen Volocopter GmbH in deren Headquarter in Bruchsal.

Volocopter 2X und VC200

An dem Treffen mit dem Vorstand des auf bemannte, vollelektrische und sichere Senkrechtstarter spezialisierten Unternehmens nahmen auch der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Oliver Luksic MdB, die FDP-Europakandidatin Nicole Büttner-Thiel (Landkreis Karlsruhe) und FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn teil.

„Wir benötigen zwei Start- und Landeplätze in einem Abstand von vier bis sechs Kilometern und ein ausgebautes 5G-Netz auf und rund um das Testfeld“, betonte Nicole Büttner-Thiel. Für die Region und Baden-Württemberg sei es von entscheidendem Interesse, dass das „ökologisch und ökonomisch bedeutende Zukunfts-Unternehmen seine Forschung und Entwicklung sowie den Firmensitz im Südwesten“ auch langfristig weiter ausbaut, waren sich die FDP-Politiker einig.

Grußwort zum Kreisparteitag der FDP Göppingen am 15. Juni 2018

YouTube-Botschaft von Christian Jung MdB für den Kreisverband Göppingen zum Kreisparteitag am 15. Juni 2018. Themen:
– Aktuelle Situation im politischen Berlin rund um das Thema Asylpolitik und den Disput zwischen CDU und CSU.
– Kritische Worte zur Verkehrspolitik und -planung rund um Göppingen mit der Forderung, den Ausbau der B10 konsequent voran zu bringen mit einer Tunnellösung in Geislingen und den Albaufstieg A8 rasch zu Ende planen und zur Baureife zu bringen. Bei der Umsetzung sollte man die Möglichkeit der 24-Stunden-Baustellen überprüfen, so Christian Jungs Forderung.

Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr in Bruchsal

Am 13. Juni 2018 fand im Ehrenhof des Schlosses in Bruchsal die Vereidigung und das Feierliche Gelöbnis der 1./, 2./, 7./, 8./ Kompanie des Luftwaffenausbildungsbataillons Germersheim und Roth (Bayern) sowie der 1./Kompanie des ABC-Abwehrbataillons 750 Bruchsal statt.

Der Kommandeur des Luftwaffenausbildungsbataillons, Oberstleutnant Martin Hess, vereidigte die Rekrutinnen und Rekruten. Die Gelöbnisrede hielt im Beisein von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick das Mitglied des Bundestages, Dr. Christian Jung.

Gelöbnisrede von Christian Jung (PDF)

Weitere Bildimpressionen (Fotos: CB):