Ortsumfahrung soll Fahrt aufnehmen

Östringen/Angelbachtal. Die FDP-Bundestagsabgeordneten Dr. Christian Jung und Dr. Jens Brandenburg haben die Bürgermeister Felix Geider (Östringen) und Frank Werner (Angelbachtal) besucht, um sich über die Verkehrsbelastungen der beiden Gemeinden zu informieren. Täglich rollen bis zu 17.000 Fahrzeuge durch Östringen. Viele davon schieben sich auf ihrem Weg von der B292 auf die B39 auch durch den Ortsteil Eichtersheim der Gemeinde Angelbachtal.

Die beiden Bürgermeister betonten im Östringer Rathaus, dass schnell etwas passieren müsse: „Während der geplanten Baustellen auf A5 und auf der A6 wird es noch schlimmer werden. Viele Fahrzeuge werden den Weg durch Östringen und Angelbachtal als Ausweichroute nutzen“, befürchtet Werner.

Verkehrsentlastung für Östringen und Angelbachtal

Auch nach der Europa- und Kommunalwahl sind die beiden FDP-Bundestagsabgeordneten Jens Brandenburg (Rhein-Neckar) und Christian Jung (Karlsruhe-Land) im Einsatz. Ende Mai 2019 trafen sich die beiden FDP-Politiker in Östringen (Landkreis Karlsruhe) mit Bürgermeister Felix Geider (Freie Wähler) und seinem Angelbachtaler Kollegen Bürgermeister Frank Werner (CDU). Thema war die im Bundesverkehrswegeplan 2030 geplante Ortsumgehung der B292 von Östringen, die nach Auffassung der vier Politiker mit der B39 kombiniert und ebenso für Angelbachtal (Rhein-Neckar-Kreis) zu einer Verkehrsentlastung führen sollte. Bericht folgt!

Diskussion über Verkehrsplanung in der Metropolregion Rhein-Neckar

Die Sperrung der Salierbrücke zwischen Speyer und Altlußheim trifft die gesamte Region. Auf Einladung des FDP Kreisverbandes Speyer diskutierte Christian Jung gemeinsam mit dem stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Pfalz, Jürgen Vogel über Mobilität und Verkehrsplanung in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Ab Januar 2019 beginnt die Sanierung der Brücke an der B 39 zwischen Speyer und Altlußheim. Für 26 Monate ist nur ein einspuriger Verkehr für Rettungsdienste und Kleinbusshuttle des öffentlichen Nahverkehrs möglich. Für die Region ist die Salierbrücke eine wichtige Lebensader, die Sanierung bringt gravierenden Verkehrseinschränkungen mit sich. „Diskussion über Verkehrsplanung in der Metropolregion Rhein-Neckar“ weiterlesen

Sanierung der Salierbrücke: Kreatives Umleitungskonzept notwendig

Die beiden FDP-Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg und Christian Jung sprachen sich in Altlußheim bei einem Treffen mit dem Ersten Stellvertretenden Bürgermeister Friedbert Blaschke (Freie Wähler) aus Altlußheim, Bürgermeister-Stellvertreter Peter Geng (Freie Wähler) aus Reilingen und Ortsvorsteher Karl Riegel (Freie Ökologische Demokratische Liste) aus Rheinhausen für ein durchdachtes und kreatives Umleitungskonzept für die Salierbrücke (B 39) aus. (Foto: Maximilian Scheu)

Altlußheim/Speyer. Die beiden FDP-Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg (Pfalz) und Dr. Christian Jung (Baden/Karlsruhe-Land) setzen sich für ein „kreatives Umleitungskonzept“ für die Salierbrücke (B 39) zwischen Speyer und Altlußheim (Rhein-Neckar-Kreis) ein. „An der raschen Sanierung der Salierbrücke führt kein Weg vorbei. Wegen der Bausubstanz und der danach folgenden und sehr langen Sanierung der Hochbrücke in Ludwigshafen wird es eine Vollsperrung geben müssen. Zum Glück haben wir – im Gegensatz zum Beispiel zu Karlsruhe – aber als Ausweichbrücke die nahe Autobahnbrücke (A 61) über den Rhein“, sagte Christian Jung bei einem Vor-Ort-Termin mit Kommunalpolitikern in Altlußheim.

Der liberale Politiker ist Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur und zeigte sich „sehr überrascht“ über Pressestatements von CDU-Bundestagsabgeordneten, die sich zu der ab 2019 bevorstehenden Brückensperrung geäußert hatten. „Das Regierungspräsidium Karlsruhe und die baden-württembergische Landesregierung betreuen die Sanierungsarbeiten. Offenbar haben wichtige Informationen die CDU-Kollegen von Grünen-Verkehrsminister Winfried Hermann nicht erreicht, die ich als Bundestagsabgeordneter auf Nachfrage sofort bekommen habe. Mario Brandenburg und ich haben nun nach weiteren Recherchen in Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe einige Vorschläge für ein Umleitungskonzept“, sagte Christian Jung.  „Sanierung der Salierbrücke: Kreatives Umleitungskonzept notwendig“ weiterlesen